Kulturwerbe und Lebendige Kultur

Kulturerbe und lebendige Kultur

• Die kleinen Dörfer am Ufer des Thau-Sees und in der Garrigue haben mit den für den Mittelmeerraum typischen schmalen, blumengeschmückten Gässchen ihr typisches Aussehen gewahrt.
• In allen Winkeln verstecken sich wahre Schätze, die von einer langen Geschichte zeugen: Alte Festungsmauern, romanische Kapellen, Kirchen, Schlösser mit reich geschmückten Fassaden, archäologische Fundstätten. Die Winzerhäuser erzählen vom Umfang des Weinbaus in unserer Region, seiner wirtschaftlichen Bedeutung und seinem Beitrag zum Wohlstand im 19. Jahrhundert.
• Die Museen bieten mit Fundstücken der galloromanischen Kultur (Loupian) Einblicke in die Geschichte oder in die Arbeit der Austernzüchter (Bouzigues).
Doch auch in der Garrigue hat die Geschichte ihre Spuren hinterlassen, wie etwa die erstaunlichen 'Capitelles', kleine Steinhäuschen, zeigen, die hier und da an den ausgeschilderten Wanderwegen zu sehen sind, oder die alten Wegmarkierungen der römischen Straße Via Domitia, die durch die Dörfer Montbazin und Loupian führt.
• Das gesamte Jahr lang, vor allem aber in den Sommermonaten, sorgen Konzerte, Musikfestivals und Kunstausstellungen in unseren Dörfern für gute Stimmung.

 

+33 (0)4 67 43 93 08

x